Logo-Opel
GT Sport / Proto
Logo-Opel
GT Rallyeversion 1969 Bild 1a

Hersteller: Schuco (05536)
Auflage 1500 Stück, 05/2008.

Zum Original: 
Gefahren von Henri Greder bei der 23ten Rallye Lyon - Stuttgart
GT Rallyeversion 1969 Bild 1a Hersteller: Schuco (05536) Auflage 1500 Stück, 05/2008. Zum Original: Gefahren von Henri Greder bei der 23ten Rallye Lyon - Stuttgart
GT Rallyeversion 1969 Bild 1b

Hersteller: Schuco (05536)
Auflage 1500 Stück, 05/2008.

Zum Original: 
Gefahren von Henri Greder bei der 23ten Rallye Lyon - Stuttgart
GT Rallyeversion 1969 Bild 1b Hersteller: Schuco (05536) Auflage 1500 Stück, 05/2008. Zum Original: Gefahren von Henri Greder bei der 23ten Rallye Lyon - Stuttgart
GT Rallyeversion 1970 Bild 1a

Hersteller: Vitesse (SKC056)
Auflage und Jahr ???

Zum Original: 
Gefahren von Marie-Claude Beaumont bei der Tour de Corse.
GT Rallyeversion 1970 Bild 1a Hersteller: Vitesse (SKC056) Auflage und Jahr ??? Zum Original: Gefahren von Marie-Claude Beaumont bei der Tour de Corse.
GT Rallyeversion 1970 Bild 1b

Hersteller: Vitesse (SKC056)
Auflage und Jahr ???

Zum Original: 
Gefahren von Marie-Claude Beaumont bei der Tour de Corse.
GT Rallyeversion 1970 Bild 1b Hersteller: Vitesse (SKC056) Auflage und Jahr ??? Zum Original: Gefahren von Marie-Claude Beaumont bei der Tour de Corse.
GT Rallyeversion 1970 Bild 2a

Hersteller: DIN Models (Umbau Basis IXO)
Ende 2022

Zum Original:
Gefahren von Henri Greder / Jean-Claude Perramond bei der Rallye Monte-Carlo
GT Rallyeversion 1970 Bild 2a Hersteller: DIN Models (Umbau Basis IXO) Ende 2022 Zum Original: Gefahren von Henri Greder / Jean-Claude Perramond bei der Rallye Monte-Carlo
GT Rallyeversion 1970 Bild 2b

Hersteller: DIN Models (Umbau Basis IXO)
Ende 2022

Zum Original:
Gefahren von Henri Greder / Jean-Claude Perramond bei der Rallye Monte-Carlo
GT Rallyeversion 1970 Bild 2b Hersteller: DIN Models (Umbau Basis IXO) Ende 2022 Zum Original: Gefahren von Henri Greder / Jean-Claude Perramond bei der Rallye Monte-Carlo
GT Rennversion 1971 Bild 1a

Hersteller: Neo Scale Models (43587)
gold 900 mal 04 / 09

Zum Original:
Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Targa Florio mit Calascibetta / Monti
GT Rennversion 1971 Bild 1a Hersteller: Neo Scale Models (43587) gold 900 mal 04 / 09 Zum Original: Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Targa Florio mit Calascibetta / Monti
GT Rennversion 1971 Bild 1b

Hersteller: Neo Scale Models (43587)
gold 900 mal 04 / 09

Zum Original:
Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Targa Florio mit Calascibetta / Monti
GT Rennversion 1971 Bild 1b Hersteller: Neo Scale Models (43587) gold 900 mal 04 / 09 Zum Original: Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Targa Florio mit Calascibetta / Monti
GT Rennversion 1971 Bild 2a

Hersteller: Neo Scale Models (43586)
silber 900 mal 03 / 09

Zum Original:
Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Korsika mit Marotta / Bendini
GT Rennversion 1971 Bild 2a Hersteller: Neo Scale Models (43586) silber 900 mal 03 / 09 Zum Original: Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Korsika mit Marotta / Bendini
GT Rennversion 1971 Bild 2b

Hersteller: Neo Scale Models (43586)
silber 900 mal 03 / 09

Zum Original:
Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Korsika mit Marotta / Bendini
GT Rennversion 1971 Bild 2b Hersteller: Neo Scale Models (43586) silber 900 mal 03 / 09 Zum Original: Dieser GT wurde in der Gruppe 4 eingesetzt bei Korsika mit Marotta / Bendini
GT Rennversion 1971 Bild 3a

Hersteller: Autodrome (STM07)
als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird.

Zum Original:
Gefahren für Steinmetz auf dem Nürburgring
GT Rennversion 1971 Bild 3a Hersteller: Autodrome (STM07) als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird. Zum Original: Gefahren für Steinmetz auf dem Nürburgring
GT Rennversion 1971 Bild 3b

Hersteller: Autodrome (STM07)
als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird.

Zum Original:
Gefahren für Steinmetz auf dem Nürburgring
GT Rennversion 1971 Bild 3b Hersteller: Autodrome (STM07) als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird. Zum Original: Gefahren für Steinmetz auf dem Nürburgring
GT Rennversion 1972 Bild 1a

Hersteller: Neo Scale Models (43585)
gelbblau 900 mal 02 / 09

Zum Original:
Der gelbblaue wurde von Pianta / Schön gefahren bei Targa Florio.
GT Rennversion 1972 Bild 1a Hersteller: Neo Scale Models (43585) gelbblau 900 mal 02 / 09 Zum Original: Der gelbblaue wurde von Pianta / Schön gefahren bei Targa Florio.
GT Rennversion 1972 Bild 1b

Hersteller: Neo Scale Models (43585)
gelbblau 900 mal 02 / 09

Zum Original:
Der gelbblaue wurde von Pianta / Schön gefahren bei Targa Florio.
GT Rennversion 1972 Bild 1b Hersteller: Neo Scale Models (43585) gelbblau 900 mal 02 / 09 Zum Original: Der gelbblaue wurde von Pianta / Schön gefahren bei Targa Florio.
GT Rennversion 1972 Bild 2a

Hersteller: Neo Scale Models (43589)
schwarz 900 mal 07 / 2013

Zum Original:
eingesetzt von G. Schüler Gr. 4 Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 2a Hersteller: Neo Scale Models (43589) schwarz 900 mal 07 / 2013 Zum Original: eingesetzt von G. Schüler Gr. 4 Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 2b

Hersteller: Neo Scale Models (43589)
schwarz 900 mal 07 / 2013

Zum Original:
eingesetzt von G. Schüler Gr. 4 Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 2b Hersteller: Neo Scale Models (43589) schwarz 900 mal 07 / 2013 Zum Original: eingesetzt von G. Schüler Gr. 4 Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 3a

Hersteller: Autodrome (STM05)
als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird.

Zum Original:
gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring
GT Rennversion 1972 Bild 3a Hersteller: Autodrome (STM05) als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird. Zum Original: gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring
GT Rennversion 1972 Bild 3b

Hersteller: Autodrome (STM05)
als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird.

Zum Original:
gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring
GT Rennversion 1972 Bild 3b Hersteller: Autodrome (STM05) als Bausatz oder Fertigmodell, es gibt noch zwei weitere Varianten, Auflagen und Jahr ???, da noch gebaut wird. Zum Original: gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring
GT Rennversion 1972 Bild 4a

Hersteller: Neo Scale Models (43588)
gelb 900 mal 06 / 2013

Zum Original:
gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring, identisches Modell wie das Ältere von Autodrome
GT Rennversion 1972 Bild 4a Hersteller: Neo Scale Models (43588) gelb 900 mal 06 / 2013 Zum Original: gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring, identisches Modell wie das Ältere von Autodrome
GT Rennversion 1972 Bild 4b

Hersteller: Neo Scale Models (43588)
gelb 900 mal 06 / 2013

Zum Original:
gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring, identisches Modell wie das Ältere von Autodrome
GT Rennversion 1972 Bild 4b Hersteller: Neo Scale Models (43588) gelb 900 mal 06 / 2013 Zum Original: gefahren von W. Christmann Gr.4 1000km Nürburgring, identisches Modell wie das Ältere von Autodrome
GT Rennversion 1972 Bild 5a

Hersteller: Neo Scale Models (45806)
mehrfarbig Auflage 900 10/2019

Zum Original: Gefahren von Bert Dolk beim Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 5a Hersteller: Neo Scale Models (45806) mehrfarbig Auflage 900 10/2019 Zum Original: Gefahren von Bert Dolk beim Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 5b

Hersteller: Neo Scale Models (45806)
mehrfarbig Auflage 900 10/2019

Zum Original: Gefahren von Bert Dolk beim Nürburgring GP
GT Rennversion 1972 Bild 5b Hersteller: Neo Scale Models (45806) mehrfarbig Auflage 900 10/2019 Zum Original: Gefahren von Bert Dolk beim Nürburgring GP
 Experimental - GT 1965

Hersteller: Minichamps
signalocker (437045021)  KW 13 / 2016 und ziegelrot (437045020) KW 12 / 2016, Auflage je 250 Stück

Zum Original:
4 Jahre vor Erscheinen des Serien-GT stellt Opel schon diese sehr nahe Studie vor.
Experimental - GT 1965 Hersteller: Minichamps signalocker (437045021) KW 13 / 2016 und ziegelrot (437045020) KW 12 / 2016, Auflage je 250 Stück Zum Original: 4 Jahre vor Erscheinen des Serien-GT stellt Opel schon diese sehr nahe Studie vor.
GT Elektro-Rekordwagen 1971

Hersteller: Bizarre (B1028)
silber-schwarz Auflage ??? 11/2018
GT Elektro-Rekordwagen 1971 Hersteller: Bizarre (B1028) silber-schwarz Auflage ??? 11/2018
GT Elektro-Rekordwagen 1971 Daten

Am 17. Mai erreichte Georg von Opel in einem Test-GT mit Batterieantrieb einen Geschwindigkeitsrekord von 188 km / h, jedoch nicht über die geplante Entfernung von 100 Kilometern, da die Batterien bereits nach 44 Kilometern entladen waren
GT Elektro-Rekordwagen 1971 Daten Am 17. Mai erreichte Georg von Opel in einem Test-GT mit Batterieantrieb einen Geschwindigkeitsrekord von 188 km / h, jedoch nicht über die geplante Entfernung von 100 Kilometern, da die Batterien bereits nach 44 Kilometern entladen waren
GT Diesel-Rekordwagen 1972

Hersteller: Bizarre (B1002)
silber-schwarz Auflage ??? 11/2018
GT Diesel-Rekordwagen 1972 Hersteller: Bizarre (B1002) silber-schwarz Auflage ??? 11/2018
GT Diesel-Rekordwagen 1972 Daten

Diser Opel GT war ein Testauto der Adam Opel AG.

Eine aerodynamisch verbesserte GT-Karosserie, angetrieben von einem 2068 cm³ großen Vierzylinder-Dieselmotor mit Turbolader und einer Leistung von 70 kW, erreichte bei Testfahrten im Testzentrum von Opel Dudenhofen eine Höchstgeschwindigkeit von 197 km / h.

1972 schaffte dieses Auto zwei Weltrekorde und 18 internationale Rekord für Dieselfahrzeuge.
GT Diesel-Rekordwagen 1972 Daten Diser Opel GT war ein Testauto der Adam Opel AG. Eine aerodynamisch verbesserte GT-Karosserie, angetrieben von einem 2068 cm³ großen Vierzylinder-Dieselmotor mit Turbolader und einer Leistung von 70 kW, erreichte bei Testfahrten im Testzentrum von Opel Dudenhofen eine Höchstgeschwindigkeit von 197 km / h. 1972 schaffte dieses Auto zwei Weltrekorde und 18 internationale Rekord für Dieselfahrzeuge.
Studie GT/W 1975 Geneve

Hersteller: Avenue43 (60049)

333x Mitte 2020
Studie GT/W 1975 Geneve Hersteller: Avenue43 (60049) 333x Mitte 2020
Studie GT/W 1975 Geneve Daten

Der GT/W sollte eigentlich der Nachfolger werden. Zum Einsatz wäre ein Wankelmootor gekommen. Da GM den Einsatz dieses Antriebes aufgab, mußte auch Opel den GT/W vor Produktionsstart wieder einstellen. Opel benannte den GT/W mit dem Zusatz "Geneve" für den Genfer Autosalon um und stellte ein Glasfasermodell mit einem 5,4 Liter Hubraum Motor und 230 PS vom Diplomat ein.
Studie GT/W 1975 Geneve Daten Der GT/W sollte eigentlich der Nachfolger werden. Zum Einsatz wäre ein Wankelmootor gekommen. Da GM den Einsatz dieses Antriebes aufgab, mußte auch Opel den GT/W vor Produktionsstart wieder einstellen. Opel benannte den GT/W mit dem Zusatz "Geneve" für den Genfer Autosalon um und stellte ein Glasfasermodell mit einem 5,4 Liter Hubraum Motor und 230 PS vom Diplomat ein.
web photo frame templateby VisualLightBox.com v6.1
Home | Calibra | Campo | Cascada | Combo | Commodore | Corsa | Crossland X | Diplomat | Flextreme | Frogster | Frontera | GT | GT 1969 Serie | GT / J + Cabrio | GT Sport / Proto | GT 2006 | GT Concept | Grandland X |